Posts Tagged ‘VfL Bochum’

Bochum: Trainer bleibt, Co-Trainer kommt, Lizenz da

Bochum: Trainer bleibt, Co-Trainer kommt, Lizenz daDer VfL Bochum geht mit seinem Retter Peter Neururer in die kommende Saison. Ihm zur Seite steht dann wieder sein Motorrad-Kollege Frank Heinemann, der vom HSV zurück an die Castroper Straße kehrt. Auch freut man sich in Bochum über die vom DFB erteilte Lizenz für  die 2. Bundesliga.
(mehr …)

Also doch: Neururer soll Bochum retten

Also doch: Neururer soll Bochum retten28. Spieltage sind absolviert, der VfL Bochum holte nur 26 Punkte und steht damit in der 2. Bundesliga auf Platz 16. Der Verein entließ deshalb sowohl Jens Todt als auch Trainer Karsten Neitzel. Peter Neururer soll nun dafür sorgen, dass auch in der kommenden Spielzeit Zweitliga-Fußball an der Castroper Straße zu bestaunen ist. (mehr …)

Smail Morabit: Von Erfurt nach Bochum

Smail Morabit: Von Erfurt nach BochumDer VfL Bochum verstärkt sich in der kommenden Spielzeit mit Smail Morabit, der vom kicker in der Saison 2011-2012 zum besten Drittliga-Stürmer gewählt wurde. Hoffen wir mal, das Morabit auch nach Saison-Ende noch in freudiger Erwartung über seinen Wechsel smilen lachen kann. Nicht, dass der VfL Bochum in der kommenden Saison im Erfurter Steigerwaldstadion anzutreten hat.  (mehr …)

Bochum bindet Talent Holthaus

Bochum bindet HolthausFabian Holthaus kickt weiter für den VfL Bochum. Der deutsche U18-Nationalspieler unterschrieb beim Zweitligisten einen Vertrag bis zum 30. Juni 2016. „Ich habe mich über das Angebot sehr gefreut. Der VfL ist ein sehr familiärer Verein, da fühle ich mich einfach wohl und kann mich Schritt für Schritt weiterentwickeln“, so Holthaus.

 

Yahia verlässt die Bundesliga

Yahia verlässt die BundesligaAnthar Yahia verlässt die Fußball-Bühne Bundesliga. Der Tunesier verlässt nach nur 13 absolvierten Pflichtspielen den 1. FC Kaiserslautern und schließt sich dem tunesischen Meister Espérance de Tunis an. Neben dem FCK kickte Yahia in mehr als 100 Spielen für den VfL Bochum – viel Glück, Anthar!