Bundesliga lohnt sich für Paderborn

Bundesliga lohnt sich für PaderbornWenngleich gestern gegen die Bayern nix zu holen war, lohnt sich das Abenteuer Bundesliga für de SC Paderborn – auch finanziell. Auf seiner Mitgliederversammlung vermeldet der über 10.000 Mitglieder zählende Verein aus Westfalen für das Jahr 2014 einen Gewinn von 2,6 Millionen Euro. Dieser Ertrag hilft im Wesentlichen bei der Schulden-Tilgung –  bis auf ein Darlehen der Paderborner Stadiongesellschaft ist der Verein damit schuldenfrei.

Geschäftsführer Sport Michael Born ließ die Aufstiegssaison Revue passieren und präsentierte alle bisherigen Tore in der Bundesliga. Dabei betonte er: „Unsere Aufwärtsentwicklung ist einmalig im deutschen Profifußball. Der SCP ist nicht mit Geld gewachsen, sondern andersherum“. 


So lässt sich dann vermutlich auch eine 0:6 Heimklatsche gegen den amtierenden und wohl auch neuen Meister aus München verschmerzen.

Tags: , ,

Leave a Reply