Wernze plant keine Unterstützung für Rot-Weiss Essen

Wernze plant keine Unterstützung für Rot-Weiss EssenEinen merklich angefressenen Franz-Josef Wernze hatten die Kollegen von Reviersport nach der 1:2 Niederlage von Viktoria Köln gegen Rot-Weiß Oberhausen am Telefon. Wernze, der nicht selbst im Stadion sein konnte, gab zu Protokoll, man wolle alles überdenken. Ein Engagenemt beim derzeitigen Regionalliga-Tabellenführer Rot-Weiss Essen schloss Wernze im kurzen Interview allerdings aus. Warum er dies betonte, und was ihm der FC Kray getan hat, dazu erfährt man allerdings nichts. Es bleibt unterhaltsam in der vierten Liga.

Kommentar verfassen