Fortuna Köln II verliert deutlich

Fortuna Köln II gegen Köln-NordDie zweite Mannschaft von Fortuna Köln verliert mit zwei Niederlagen in Serie den Aufstiegsplatz der Kreisliga B aus den Augen. Gegen den FSV Köln-Nord unterlagen die Südstädter überraschend deutlich mit 0:4 und bringt es damit auf nun 13 Zähler Rückstand auf den Tabellenführer Zollstock. Köln-Nord hingegen bleibt in Lauerstellung.

Köln-Nord gewann nach zuletzt fünf Niederlagen in Serie auch in der Höhe angemessen gegen viel zu harmlose Gastgeber, welche bereits nach 18 Minuten mit 0:1 durch Angelo Cavaleri zurücklagen – was dann auch den Halbzeitstand darstellte. In der zweiten Halbzeit sorgten dann zwei Foul-Elfmeter (getreten und verwandelt von Kosta Sakkos sowie Thomas Kronenberg) für die Vorentscheidung. Infolge des zweiten Strafstoßes zeigte der Schiedsrichter Fortuna-Torwart Timo Winterscheid gar die Rote Karte.

Wenngleich ob der hohen Führung ein wenig der Schlendrian bei den Gästen einkehrte, so brachte Köln-Nord die komfortable Führung über die Zeit. In den letzten Minuten konnte gar noch auf 0:4 erhöht werden. Der Tabellen-Sechste Fortuna Köln verlor durch die durchaus verdiente Niederlage die Tabellenspitze aus den Augen und reist bereits am Dienstag zum TuS Ehrenfeld, Köln-Nord kickt als Dritter der Kreisliga B Staffel 2 Köln am Ostermontag bei Olympia.

Tags: , , , ,

One Response to “Fortuna Köln II verliert deutlich”

Leave a Reply