Fortuna Köln: Stehplatz-Mitte zum Derby

Fortuna Köln: Stehplatz-Mitte zum DerbyViertligist Fortuna Köln kickt in der Regel vor gut 1.000 Zuschauern im Südstadion. Zum innerstädtischen Vergleich gegen Viktoria Köln erwartet man im Kölner Süd-Stadion ein Vielfaches an Zuschauern. Deshalb öffnet sich am 11. Mai 2013 auch der Stehplatz-Bereich Mitte endlich einmal wieder – zum stolzen Preis.

Auf der Facebook-Seite befindet sich dieser Tage ein Foto von Eintrittskarten für den Fortuna-gegen-Viktoria-Kick. Kostenpunkt für den Bereich Stehplatz-Mitte: 12,50 Euro! Wer noch mehr ausgeben will, kann die Karten  via KölnTicket vorbestellen und noch eine Bearbeitungsgebühr von 3,25 Euro drauflegen.

So oder so: Für einen Stehplatz in der Regionalliga ein saftiger Preis. Dennoch ist davon auszugehen, dass am 11 Mai durchaus der eine oder andere Fußball-Fan die Kurve des Süd-Stadions verlassen wird, um mal wieder vom alten Stammplatz aus Zweitliga-Zeiten die Fortuna nach vorne zu schreien.

Vielleicht geht es um die Wurst!

Mit ein bisschen Glück geht es drei Spieltag vor dem Ablauf der regulären Saison sogar noch um die Meisterschaft in der Regionalliga West. Fortuna Köln und auch die Viktoria liegen hinter dem Klassenprimus aus Lotte in Lauerstellung beim Kampf um den begehrten ersten Platz – der zunächst leider nur die Teilnahme an den Relegationsspielen Richtung Liga 3 berechtigt.

Tags: , , , , , ,

2 Responses to “Fortuna Köln: Stehplatz-Mitte zum Derby”

  1. […] in Frieden Klaus Ulonska”, stand auf einem Plakat, mit dem die Fans auf dem Stehplatz Mitte zum Einlaufen der Mannschaften dem langjährigen Präsidenten der Fortuna gedachten. Und auch nach […]

  2. […] einkehren. Zu viele wenig textsichere Gelegenheitsgucker gesellten sich zu den Heimfans im Bereich Stehplatz-Mitte, sodass es dort nur selten wirklich laut wurde. Ebenfalls enttäuschend: Auf der Gegenseite fanden […]

Leave a Reply