Meschede mal königsblau

Meschede mal königsblauBereits zum 17. Mal veranstaltete der SSV Meschede das Veltins-Masters. In der 2013er Ausgabe des Sauerländer Bundenzaubers gingen die Mannschaften FC Schalke 04 II, SC Veendam, FC Oberneuland, SC Wiedenbrück, Alemannia Aachen II sowie eine HSK-Auswahl an der Start. Schalke gewann und mobilisierte die meisten Fans.

Von den 650 zahlenden Zuschauern dürfte knapp die Hälfte der königsblauen Zunft angehört haben, selbst die Ultras Gelsenkirchen fuhren mit nach Meschede. Förderlich für die gute Stimmung in der Halle war sicherlich, dass die Schalker Zweitvertretung das Finale des Hallenturniers erreichte.

Dort traf der Knappen-Nachwuchs auf die HSK-Auswahl, welche sich am Ende mit 2:4 geschlagen geben musste. Bitter: Der Torwart der HSK-Auswahl verdrehte sich im Finalspiel das Knie und wurde mit Verdacht auf einen Kreuzbandriss ins Krankenhaus gebracht.

Tags: , , , , , , ,

2 Responses to “Meschede mal königsblau”

Leave a Reply