NRW: V-Leute in der Fankurve

V-Leute in der FankurveIn Nordrhein-Westfalen setzte die Polizei V-Leute in Fankurven ein. Wie derwesten.de berichtet, waren laut NRW-Innenminister Ralf Jäger gut zehn Verbindungspersonen zwischen 2008 und 2012 in den Fankurven NRWs im Einsatz. Die Piratenpartei hatten eine Kleine Anfrage an das Innenministerium NRWs gerichtet, nachdem „Der Spiegel“ über V-Leute beim Fußball berichtete. 

Wer wann wo im Einsatz war, möchte man nicht verraten. Allerdings gab das Ministerium preis, dass sich der Einsatz von V-Leuten „ausschließlich gegen Gefahrenverursacher beziehungsweise Straftäter und nicht gegen die Gesamtheit friedlicher Fans richte.“ Schön und gut, aber: Was sind V-Leute überhaupt? Eine schnelle Wikipedia-Recherche verrät zum Beispiel: „Im Gegensatz zu einem verdeckten Ermittler gehört die V-Person nicht der Ermittlungsbehörde an, sondern ist eine Privatperson, die meist dem Milieu angehört, in dem sie eingesetzt wird.“

Den Begriff „V-Mann“ kennt man eher aus der Berichterstattung zur NPD oder aus der RAF-Geschichte. Nun haftet dem Fußball gewiss ein Nazi-Problem an, doch dieses soll von den eingesetzten V-Männern gar nicht in erster Linie bekämpft werden. Es geht vielmehr darum, ich zitiere nochmals: „ausschließlich gegen Gefahrenverursacher beziehungsweise Straftäter“ vorzugehen.

V-ußballfans sind keine Verbrecher!

„Unverhältnismäßige Maßnahmen gegen Fußballfans verstärken nur das Misstrauen der Fans in den Rechtsstaat. Das Verhältnis der Fans zu den Polizeibehörden hat in den letzten Jahren schon stark gelitten. Stadionverbote, die Datei ,Gewalttäter Sport‘, Nacktscanner, Ganzkörperkontrollen und nun auch der Einsatz von V-Leuten zeigen, wie wenig Skrupel die Sicherheitsbehörden haben, wenn es um die Überwachung von Menschen geht. “, meint hingegen Frank Herrmann von den NRW-Piraten. Ob der Einsatz von V-Leuten im Fußball auch 2013 fortgeführt wird, steht wurde leider noch nicht erfragt.

Tags: , , , , , , , , , ,

2 Responses to “NRW: V-Leute in der Fankurve”

Leave a Reply