Kein Scherz: Matthias kickt für Fortuna Köln

Fortuna gewinnt gegen schlechte VerliererDie Spatzen pfiffen es schon seit ein paar Wochen von den Dächern der provisorischen Geschäftsstellen-Container in der Kölner Südstadt. Nun lässt Fortuna Köln die Katze aus dem Sack: Matthias Scherz schnürt mit seinen 40 Lenzen nochmals seine Fußball-Treter für den Herbstmeister der Regionalliga-West, berichtet der Verein

Nicht frei von Stolz berichtet der ehemalige Zweitligist dies auf seiner Homepage. Scherz, der in seiner Karriere bereits rund 150 Bundesliga-Einsätzen für den 1. FC Köln und den FC St. Pauli absolvierte, hospitierte in den vergangen Wochen bei Fortuna Köln. Sechs mal trat Matthias Scherz bereits mit besagten Vereinen gegen Fortuna Köln an, gewinnen konnte er dabei nur ein einziges Mal.

Scherz will nun eigentlich Trainer werden, soll aber zunächst mit seiner Erfahrung der Mannschaft des Regionalliga-Ersten zur Seite stehen. Matthias Scherz, der gut zehn Jahre lang für den großen Kölner Nachbarn aktiv war, erhält die Nummer 25 und hat laut Fortuna-Köln-Homepage richtig Lust auf Fußball.

Tags: , ,

2 Responses to “Kein Scherz: Matthias kickt für Fortuna Köln”

Leave a Reply