Lübeck: Pleite droht

Lübeck: Pleite drohtBinnen weniger als fünf Jahren steht der VfB Lübeck bereits zum zweiten Mal vor der Pleite. Wie der Verein heute bekannt gab, hat der Vorstand des Vereins beim Amtsgericht Lübeck den Antrag auf drohende Zahlungsunfähigkeit gestellt. Bereits im April 2008 meldete der VfB Lübeck Insolvenz an. 

Wie die Kieler Nachrichten berichten, fehlen dem Klub bereits mehr als 700.000 Euro um die Angestellten, darunter auch Spieler und Trainer, bezahlen zu können. Im Bericht der Lübecker Nachrichten es weiter, die Zahlung der Gehälter sei bis Ende des Jahres gesichert, wenngleich die Agentur für Arbeit einspringen werde. Wie es danach weitergeht, besprechen die Vereinsmitglieder sicherlich bei der außerordentlichen Mitgliederversammlung am 26. November 2012.

Medienberichten zur Folge verhandelt der Verein derzeit mit einem Geldgeber aus Süddeutschland, der den Verein vor der Pleite bewahren könnte. Ein kleiner Lichtblick gesellt sich zu den trüben Aussichten im Stadion an der Lohmühle, welches im Namen unlängst für Online-Poker wirbt. In der Regionalliga-Staffel Nord belegen die Lübecker derzeit Rang 13.

[VfB Lübeck]

Tags: , , ,

One Response to “Lübeck: Pleite droht”

Leave a Reply