Gemeinsamer Nenner: BVB

Stadion in DortmundHerzlichen Glückwunsch, Robert Lewandowski! Der Doppeltorschütze vom Wochenende wurde jüngst zum Fußballer des Jahres 2011 in Polen gekürt. Er beerbt damit seinen Mannschaftskollegen Jakub Błaszczykowski. Will man Polens Fußballer des Jahres werden, braucht man also einen gültigen Vertrag bei Borussia Dortmund. Oder man heißt Lewandowski. So zeigt es zumindest die jüngste Geschichte, in der sich ehemalige und derzeitige BVB-Profis geradezu den Pokal in die Hand gaben. Einzig Mariusz Lewandowski tanzt aus der Reihe. Und der hat mit Borussia Dortmund rein gar nichts zu tun (gehabt).

Polens Fußballer des Jahres:

2006: Euzebiusz Smolarek (damals BVB)

2007: Euzebiusz Smolarek (damals Borussia Dortmund)

2008: Jakub Błaszczykowski (Borussia Dortmund)

2009: Mariusz Lewandowski (damals Shakhtar Donezk)

2010: Jakub Błaszczykowski (Borussia Dortmund)

2011: Robert Lewandowski (Borussia Dortmund)

2012: ?

Mal schauen, wer Polens Fußballer des Jahres 2012 wird. Tipps nehme ich natürlich gerne an.

Tags: , , , , , , , , , ,

Leave a Reply