WDR zeigt Schalke

WDR zeigt SchalkeNachdem lange nicht sicher war, welcher Sender das Trauerspiel vom FC Schalke 04 bei HJK Helsinki übertragen wollen würde, steht nun, vier Tage vor dem Rückspiel fest, dass der WDR am Donnerstag aus der Arena übertragen wird.

Ab 20.15 Uhr berichtet der WDR aus Gelsenkirchen. Und wer hätte gedacht, dass das Rückspiel gegen HJK Helsinki samt Doppeltorschützen Teeme Pukki bereits derart brisant daher kommen könnte? Ich auf zumindest nicht. Aber nach dem 0:2 in Nordeuropa stehen die Knappen bereits mit dem Rücken zur Wand.

Weiterkommen wichtig für die Bundesliga

Und nicht nur für Schalke steht einiges auf dem Spiel: Da sich auch Mainz auf europäischer Ebene bei Medias in Rumänien schon nicht mit Ruhm bekleckerte, kann sich Fußballdeutschland ein weiteres Vor-Vorrunden aus im Europapokal eigentlich nicht mehr leisten. Es geht schlichtweg um Europapokalplätze in den kommenden Jahren, vorausgesetzt, der BVB gewinnt die Champions League nicht.


Immerhin dürfte Raúl wohl für Schalke auflaufen. Eben vermeldete zumindest Sport1, dass der Spanier seinen Vertrag bei den Königsblauen auf jeden Fall erfüllen will. Na dann: Toitoitor!

Tags: , , , , , ,

3 Responses to “WDR zeigt Schalke”

  1. XY sagt:

    M.E. sollte es noch möglich sein, Helsinki >2:0 zu schlagen. Wenn man in Mainz vier Dinger macht, kann man zu Hause gegen die Finnen fünf schaffen – oder wie gegen Inter im letzte Jahr.

  2. markus sagt:

    Auf Schalke ist einfach alles möglich =)

  3. heinze sagt:

    Und schalke hat mal wieder bewiesen, dass sie gut zurückkommen können!
    Es war ein sehr schönes und gutes Spiel der Schalker. Eine überzeugende Leistung von Huntelaar und Farfan!!!

Leave a Reply