DFB greift durch: Hansa in der Fremde ohne Fans

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes hat Hansa Rostock am Mittwoch wegen der Vorfälle beim Spiel in Dresden mit dem Ausschluss der eigenen Anhänger für die Auswärtsspiele in Sandhausen und bei Wehen Wiesbaden belegt.

Darüber hinaus muss Hansa dem SV Sandhausen 9.000 Euro überweisen, da der Gästeblock des Hardtwaldstadions am 23. Oktober leer bleibt. SV Wehen Wiesbaden bekommt 18.000 Euro. Die Rostocker erstatten die bereits erworbenen Tickets im Hansa-Fanhaus zurück. „Wir appellieren an unsere Anhänger, nicht nach Sandhausen und Wiesbaden zu fahren,“ so Rostocks Vorstandsvorsitzender Bernd Hofmann. Dennoch muss der ehemalige Bundesligist beide Vereine laut DFB-Urteil mit eigenen Ordnungskräften unterstützen.

Sponsor konsequent

Hauptsponsor Veolia wird in Abstimmung mit dem Vorstand des F.C. Hansa Rostock aufgrund der Ereignisse in Dresden seinen Sponsoringbetrag um 10.000 Euro kürzen. Mit den Schadensersatzleitungen, der bisherigen DFB-Strafe und der Kürzung der Sponsoringgelder musste Hansa in dieser Saison bereits 57.000 Euro für die Ausschreitungen seiner Anhänger zahlen.

Tags: , , , , ,

5 Responses to “DFB greift durch: Hansa in der Fremde ohne Fans”

  1. Flosse sagt:

    Früher oder später macht sich Veolia so oder so vom Acker.
    Diese Firma hat auch schon in Dresden Faxen gemacht,
    wenn möglich so schnell wie es geht einen neuen Sponsor der auch Professionell ist, suchen. Klar ist dies schwer aber eines Tages mit
    Sicherheit von Nöten.
    Trotz der Idioten die da in Dresden waren macht weiter so FCH, ihr seid
    auf dem besten Weg wieder in Liga 2 zu kommen.

  2. Krabbi sagt:

    So ein Sch… hatte mich schon so gefreut unsere Jungs wieder Live zu sehen.
    Komme aus der Gegend von Wiesbaden und habe daher nicht oft die möglichkeit die Heimspiele zu sehen. Aber jetz bleibt mir nicht mal mehr das Auswärtsspiel nur wegen solchen Idioten die wenn sie so weiter machen Hansa in den finanziellen Ruin zu stürzen…und danch kommt natürlich auch der sportliche.
    ALSO lasst den Sch… mit den Bengalischen Feuern und den restlichen Sch…, wenn ihr ernsthaft Hansa-Fans sein wollt, dann benehmt euch auch so!!!
    Und jetzt Rostock macht einfach weiter so und dem Aufstieg steht außer unseren anderen „FANS“ nichts mehr im Weg.

  3. Flosse sagt:

    Hallo Krabbi,
    natürlich kannst du dir das Spiel in Wiesbaden ansehen darfst halt nicht
    nach außen zeigen das du Hansa Fan bist ( Schal, Trikot ….. ).
    Also Karte besorgen und Hansa Live ansehen, stell dich mal nich so
    kindisch an. Viel Spass und weitere 3 Punkte für den Aufstieg.
    Gruß Flosse

  4. […] gegen Hansa Rostock kam es im Gästeblock zu massivem Einsatz von Pyrotechnik. In einem anderen Urteil strafte das DFB-Sportgericht die Rostocker dafür bereits […]

  5. […] einholen. Bereits im vergangenen Winter blieb die Gästekurve in der Landeshauptadt Hessens beim Liga-Spiel gegen Hansa Rostock geschlossen. Damals kam zudem nur der Fan an eine Karte, der mit Hilfe seines Personalausweises […]

Leave a Reply